Pferdeernährung – Seminarreihe 2015 Teil III „Ernährung des kranken Pferdes“

Die artgerechte Ernährung des Pferdes ist u.a. die Basis für ein gesundes Pferdeleben. Mit der geeigneten Ernährung kann eine Therapie ihr volles Wirkungspotential entfalten.

Frau Dipl. Ing. agr. Sylvia Christl unterrichtet im Seminar

„Pferdeernährung Teil III – Diätetik beim Pferd, Ernährung bei Krankheit und in Ausnahmesituationen – Ernährung des kranken oder alten Pferdes“

folgende Themenschwerpunkte:

Störungen bei der Futteraufnahme

  • Appetitlosigkeit
  • Abnormer Appetit
  • Verfettung
  • Regulation der Futteraufnahme und natürliches Fressverhalten des Pferdes

Störungen im Verdauungssystem

  • Magengeschwüre
  • Dünndarmschädigungen
  • Dickdarmschädigungen
  • Ausgewählte Erkrankungen des Verdauungssystems (z.B. Durchfall, Kolik)

Ausgewählte Organ- und Stoffwechselerkrankungen

  • Entgiftungsprobleme und ausgewählte Krankheiten (z.B. Hufrehe, KPU, Mauke, …)
  • Atemwegsprobleme (z.B. COPD)
  • Haut-, Haar- und Hufprobleme (z.B. Ekzem)

Ernährung alter Pferde

  • Zahnprobleme
  • Cushing und andere Alterskrankheiten

Da sich in den letzten Jahren neue Erkenntnisse hinsichtlich Stoffwechsel und Erkankungen bei Pferden ergeben haben, wird jeweils „Altes“ und „Neues“ Wissen gegenübergestellt.

Mit dem Seminar Pferdeernährung Teil III erlangen Sie erweitertes Basiswissen, das wesentlich zur Gesundheit und Leistungsbereitschaft Ihrer Pferde beitragen kann.

Ob Stallbetreiber, Pferdebesitzer, Reitbeteiligung oder Therapeut: Wissen über geeignete Pferdefütterung zur Krankheitsprophylaxe oder zur Unterstützung der Genesung von erkrankten Tieren geht uns alle an !

 

Das Seminar findet im Frühjahr in Tegernheim statt. Kosten: 250,00 Euro. Sie erhalten ein ausführliches Skript. Eine Förderung von 50 % wird über die Bildungsprämie möglich. Anmeldeschluss ist der 30.10.2015.

 

Die Seminarreihe Pferdeernährung besteht aus folgenden drei Teilen:

Pferdeernährung Teil I – Allgemeine Pferdefütterung Termin: 12./13.12.2015

Pferdeernährung Teil II – Rationsoptimierung mit Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen Termin: Frühjahr 2016

Pferdeernährung Teil III – Diätetik beim Pferd, Ernährung bei Krankheit und in Ausnahmesituationen Termin: Frühjahr 2016

artgerechte Fuetterung von Pferden

Pferdeernährung – Seminarreihe 2015 Teil II Mineralstoffe und Vitamine

Seminarreihe Pferdeernährung in drei Teilen:

Pferdeernährung Teil I – Allgemeine Pferdefütterung Termin: 12./13.12.2015

Pferdeernährung Teil II – Rationsoptimierung mit Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen Termin: Frühjahr 2016

Pferdeernährung Teil III – Diätetik beim Pferd, Ernährung bei Krankheit und in Ausnahmesituationen Termin: Frühjahr 2016

Rationsoptimierung mit Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen in der Pferdeernährung

Für alle Pferdefreunde, die sich über Mineralfutter, Vitamine, Kräuterzusätze und sonstige – oft nicht gerade preiswerte – Ergänzungsfuttermittel den Kopf zerbrechen und diese künftig gezielt und sinnvoll einsetzen wollen, unterrichtet Frau Dipl. Ing. agr. Sylvia Christl im Seminar „Pferdeernährung Teil II – Rationsoptimierung mit Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen“ folgende Themenschwerpunkte:

Mineralstoffe: Bedeutung und Wirkung im Pferdestoffwechsel von

  • Mengenelementen
  • Spurenelementen
  • Vorkommen, Bindungsformen,
  • Bedarfszahlen, Mindest- und Höchstmengen

Vitamine: Bedeutung und Wirkung im Pferdestoffwechsel von

  • fettlöslichen Vitaminen
  • wasserlöslichen Vitaminen
  • Vorkommen
  • Bedarfszahlen, Mindest- und Höchstmengen

Bedarfs- und Rationsoptimierung

  • Wirkstoffbedarfsermittlung für verschiedene Pferderassen und Leistungsstufen
  • Umgang mit Beipackzetteln und Bedarfstabellen
  • Ergänzungsfutterbeurteilung
  • Ergänzungsfutter für verschiedene Rationsgestaltungen

-> praktische Rationsberechnungen bzw. Rationsüberprüfungen

Da sich in den letzten Jahren neue Erkenntnisse hinsichtlich Bewertung von Mineralstoffen und Vitaminen bei Pferden ergeben haben, wird immer „Altes“ und „Neues“ Wissen gegenüber gestellt. Die Dynamik des Pferdestoffwechsels, der Einfluss verschiedener Elemente, auch im Hinblick auf die zunehmenden Stoffwechselerkrankungen beim Pferd, werden angesprochen (Ausblick auf Teil III)

 

Mit dem Seminar Pferdeernährung Teil II erlangen Sie erweitertes Wissen, das wesentlich zur Gesundheit und Leistungsbereitschaft Ihrer Pferde beitragen kann.

Ob Stallbetreiber, Pferdebesitzer, Reitbeteiliung, Tierheilpraktiker oder -therapeut: Wissen über artgerechten Umgang mit Ergänzungsfuttermitteln geht uns alle an !

Das Seminar findet im Frühjahr 2016 in Tegernheim statt. Kosten: 250,00 Euro. (Förderung von 50 % möglich). Anmeldeschluss ist der 30.10.2015.  Haben Sie mit Pferden zu tun und wollen deren Gesundheit optimal unterstützen, damit Sie viel Freude an Ihrem Pferd haben ? Dann melden Sie sich hier an. Denn auch ein Pferd ist, was es isst.

 

Pferdeernährung – Seminarreihe 2015 Teil I Allgemeine Pferdefütterung

artgerechte Pferdefuetterung unterstuetzt die Gesundheit des Pferdes

artgerechte Pferdefuetterung

Die artgerechte Ernährung des Pferdes ist u.a. die Basis für ein gesundes Pferdeleben. Ohne geeignete Ernährung wird keine Therapie ihr volles Wirkungspotential entfalten können.

Frau Dipl. Ing. agr. Sylvia Christl unterrichtet das Thema Pferdeernährung in drei Teilen.

Pferdeernährung Teil I – Allgemeine Pferdefütterung    Termin: 12./13.12.2015

Pferdeernährung Teil II – Rationsoptimierung mit Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen Termin: Frühling 2016

Pferdeernährung Teil III – Diätetik beim Pferd, Ernährung bei Krankheit und in Ausnahmesituationen Termin: Frühling 2016

Im Seminar „Pferdeernährung Teil I – Allgemeine Pferdefütterung“ finden Sie folgende Themenschwerpunkte:

Grundlagen der Pferdeverdauung

  • Bausteine der Nahrung
  • Verdauungsorgane
  • Verdauung der Nahrungsbestandteile
  • Anforderungen an die artgerechte Rationsgestaltung
  • Regulation der Futteraufnahme und natürliches Fressverhalten des Pferdes

Futtermittelkunde und Futtermittelbeurteilung

  •  Grundfuttermittel, Grobfuttermittel
  • Kraftfuttermittel, Qualitätsbeurteilung
  • Zusammensetzung, Mindest- und Höchstmengen
  • Bedarfskennzahlen und Futtermitteltabellen-> Praxisübungen zur Futtermittelbeurteilung

Bedarfs- und Rationsberechnung

  • Nährstoffbedarfsermittlung für verschiedene Pferderassen und Leistungsstufen
  • Mindestanforderungen an die Rationsgestaltung-> Praktische Rationsberechnungen bzw. Rationsüberprüfungen

Da sich in den letzten Jahren neue Erkenntnisse hinsichtlich Bewertung von Futtermitteln und Futterverwertung bei Pferden ergeben haben, wird immer „Altes“ und „Neues“ Wissen gegenüber gestellt.

Mit dem Seminar Pferdeernährung Teil I erlangen Sie Basiswissen, das wesentlich zur Gesundheit und Leistungsbereitschaft Ihrer Pferde beitragen kann. Ob Stallbetreiber, Pferdebesitzer, Reitbeteiligungoder Therapeut: Wissen über artgerechte Pferdefütterung geht uns alle an !

Melden Sie sich daher jetzt zum Seminar Pferdeernährung Teil I an. Anmeldeschluss ist der 30.10.2015

Kurstermin Teil I 12./13.12.2015

Kosten 250,00 Euro incl. Skript. (Förderung von 50 % möglich!)

Veranstaltungsort: 93105 Tegernheim

Vortrag zu Ernährung und Homöopathie für Tiere in der ImBissBude Nittendorf

 Ernährung von Hund und Katze

  • Basiswissen zur Ernährung von Hund und Katze
  • der Verdauungstrakt von Hund und Katze
  • worauf sollte ich als Hunde- oder Katzenbesitzer beim Einkauf  meines Futters achten ?
  • wo liegen Unterschiede zwischen Trockenfutter, Nassfutter oder Barf ?
  • welche Bedeutungen haben die Inhaltsangaben ?
  • wie kann die Ernährung die Gesundheit meines Tieres beeinflussen ?

Homöopathie – ist das auch was für mein Tier ?

  • verschiedene Anwendungsmöglichkeiten der homöopathischen Arzneien
  • da ist doch „nichts“ drin – kann es dann wirken ?
  • ist für jede Krankheit ein Kügelchen vorhanden ?
  • Möglichkeiten und Grenzen der Homöopathie
  • Was ist bei der Anwendung von homöopathischen Arzneien zu beachten ?

Wenn Sie sich für einige dieser Fragen interessieren, so melden Sie sich zum Vortrag an. Datum 29.07.2015, Beginn 19:00 Uhr, Ort: Deuerlinger Dorfwirtshaus, Regensburger Strasse 22, 93180 Deuerling.

Kosten: freiwilliger Beitrag (wird für Tiere gespendet)

Melden Sie sich Mo – Fr. von 8:00 bis 18:00 Uhr in der ImBissBude Nittendorf an: 09404 / 9541030 oder bei mir unter www.monika-stangl.de/kursanmeldung.

Ich freue mich auf Sie !