Pflanzen in der Homöoapthie

Die Vielfalt der Pflanzen mit Dr. Jan Scholten eröffnet ein breites Spektrum der Homöopathie

Pflanzen in der Homöoapthie

Pflanzen in der Homoeopathie – hier Bellis perennis

Die Vielfalt der Pflanzen in der Homöopathie

Drei Tage Seminar „Die Vielfalt der Pflanzen“ mit Dr. Jan Scholten in München gehen zu Ende. Mit dem Buch „Homöopathie und Minerale“ hat Jan Scholten die Systematik der Minerale einfach dargestellt. Dieses Buch begleitet mich seit meinen Anfängen in der Homöopathie seit über 15 Jahren und ich fand es von Anfang an einfach, aufgrund Scholtens Konzepten die passenden homöopathischen Minerale oder Mineralverbindungen für die tierischen und menschlichen Patienten zu wählen.

Verschiedene Herangehensweisen bei der Mittelfindung

In den letzten drei Tagen lernte ich Jan Scholtens Idee kennen, die homöopathisch aufbereiteten Pflanzen nach ihrer biologischen Systematik zu verordnen. Ganz anders als Dr. Vijayakar, dessen Methode ich seit 2012 lerne. Während Dr. Vijayakar meist von der Pathologie des Patienten aus startet, um die passende Arznei zu finden, beginnt Scholten bei seelischen Themen. Besonders interessant finde ich, dass alle blühenden Pflanzen einen gewissen biologischen Entwicklungsschritt geschafft haben, der sich im Patient, der die Pflanze als homöopathische Arznei bekommt, wider spiegelt. Das Leuchten und Aufblühen der Blühpflanzen kann auch Thema des Patienten sein.

Leider sind noch nicht alle Pflanzen dieser Erde kategorisiert. Obwohl Scholten einen klaren Weg vorgezeigt hat, wie nach seiner Methode das passende pflanzliche homöopathisches Arzneimittel für den Patient gewählt werden kann, ist daher wieder jede Menge Intuition gefragt.

Fazit:

Für mich ist „Die Vielfalt der Pflanzen“ nach Scholten eine gute Möglichkeit, meine Arzneikenntnisse auch auf Pflanzen auszuweiten, die noch nicht so gut geprüft und bekannt sind. Es ist bestimmt eine super Ergänzung zu der strukturierten Herangehensweise von Dr. Vijayakar, bei dem man eher bei Arzneien landet, die im Repertorium zu finden sind.

Ach ja, und wieder bin ich begeistert von den Möglichkeiten der klassischen Homöopathie und dass ich zu dieser Heilmethode gekommen bin…. Ich kann mir vorstellen, dass ich das mit 85 Jahren auch noch machen werde :-).

Familienplanung, Kinderwunsch oder nicht – mit der Natürlichen Empfängnisregelung nehmen Sie die Sache selbst in die Hand

In meiner Naturheilpraxis in Sarching bei Regensburg suchen immer wieder Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch Hilfe.

Fast alle Frauen hatten über viele Jahre hinweg die Anti-Baby-Pille zur Verhütung eingenommen. Wenn der Kinderwunsch gross wird, wird normalerweise die Pille abgesetzt und dann kommt nach einigen Monaten die Frage: Warum werden wir nicht schwanger?

Nicht immer liegt es an der Frau, wenn das ersehnte Baby nicht kommen will. Doch immer wieder stelle ich fest, dass bei den Frauen durch die Einnahme der Antibabypille der Zyklus so gestört ist, dass es oft zwei Jahre lang nicht zu einer Schwangerschaft kommt. Das Hormonsystem ist sehr anfällig. So kann es z.B. durch psychischen oder körperlichen Stress zu einer Verlangsamung oder zum Stillstand des hormonellen weiblichen Zyklus kommen.

Durch die Antibabypille wird in den Hormonhaushalt eingegriffen, dem Körper wird ein Teil seiner Arbeit abgenommen. So verlernt er, was zu tun ist. Setzt man die Pille ab, wundern sich die Frauen, warum der Körper nicht von selbst wieder sofort „anspringt“.

Frauen beginnen mit der Einnahme der Pille in den meisten Fällen, weil sie noch kein Baby bekommen wollen und sie denken, es gäbe keine sichere Alternative. Dabei gibt es eine wunderbare Alternative: Die Natürliche Empfängnisregelung nach Prof. Dr. med Rötzer. Hier lernen Frauen und Paare, welche hormonellen Abläufe im Körper geschehen und wie man diese Abläufe erkennt und deutet. So kann jedes Paar ohne Verhütungsmittel entscheiden, wann es eine Schwangerschaft anstreben will oder nicht.

Wird nach der Natürlichen Empfängnisregelung gelebt, so bleibt der Körper in der Zeit, in der man noch keine Familie gründen will, von Pille und Co unbeschadet. Wird eine Schwangerschaft angestrebt, so stellt sie sich meist deutlich schneller ein.

Zykluscomputer und Co sind dann ebenso überflüssig.

Wer Interesse hat, diese Möglichkeit für sich selbst zu erlernen, hat bei mir die Möglichkeit dazu. Bereits nach dem ersten Abend können Sie die zu 100 % unfruchtbare Zeit im Zyklus erkennen.

weitere Infos hier

 

Ein Frohes Neues Jahr !

Von Herzen wünsche ich Ihnen, den Patienten, Tierbesitzern, Teilnehmern an den Tierheilpraktiker- und Tierhomöopathieseminaren und allen Interessenten ein Frohes Neues Jahr! Gesundheit auf allen Ebenen, Zufriedenheit und viel Erfolg.

Auch im Hinblick auf meine eigene Fortbildung in Predictive-Homöopathie finde ich folgendes Zitat zum Jahreswechsel passsend:

Es ist von grundlegender Bedeutung, jedes Jahr mehr zu lernen als im Jahr davor.
Peter Ustinov (1921-2004), engl. Schriftsteller u. Schauspieler

In diesem Sinne wünsche ich einen guten Jahreswechsel.

Noch eine Bitte bezüglich der Tiere: Seien Sie bitte mit Knallern sparsam. Die meisten Tiere haben ein besseres Gehör als wir, sie können die Geräusche nicht einordnen und haben dadurch meist Angst. Das neue Jahr kommt auch ohne lautes Knallen 😉 und die Tierbesitzer und Tiere danken es Ihnen.

Wer selbst Tiere hat, kann z.B. mit Bachblüten Notfalltropfen oder Globuli unterstützen.

Tag der offenen Türe in Naturheilpraxis, Mobiler Tierhomöopathiepraxis und Tierheilpraktierschule

Zum Tag der offenen Türe am Sonntag, den 13.Mai 2012 von 10:00 bis 17:00 Uhr lade ich nochmals ganz herzlich ein.

Neben der Besichtigung der Räume und persönlichem Kennenlernen können Sie folgende Vorträge besuchen:

Mobile Tierhomöopathiepraxis:

11:00 Uhr: Homöopathie für Hund, Katze, Pferd und Co

Schule:

12:00 Uhr: Tierheilpraktiker werden: Mit der Tierheilpraktikerausbildung Fachwissen für Ihren Traumberuf erwerben

13:00 Uhr: Infoveranstaltung Fachausbildung Tierhomöopathie

Human-Naturheilpraxis:

15:00 Uhr: Homöopathie für Kinder

16:00 Uhr: Nein zur Pille – was nun?

An diesem Tag können Sie sich persönlich über Behandlungsmöglichkeiten, Behandlungsablauf, Behandlungskosten in der Naturheilpraxis und über die Mobile Tierhomöopathiepraxis informieren. Desweiteren können Sie sich über das Berufsbild Tierheilpraktiker/Tierhomöopathie und die Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

Ausserdem werden sich weitere Personen mit ihren Firmen vorstellen, z.B. Sabrina Steinz mit „Just Women“ oder der Haustierservice Pfötchen Team Donaustauf

Ort: Regensburger Strasse 41, 93138 Lappersdorf/Regensburg

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Herzlich Willkommen zur NaturEinklang Messe !

Nach der gelungenen Messe in Lappersdorf bei Regensburg vor wenigen Tagen stelle ich mich am 28./29.April auf der NaturEinklang Messe vor.

Nutzen Sie die Gelegenheit, an meinem Vortrag über Homöopathie für Kinder teilzunehmen oder sich über andere Leistungen der Naturheilpraxis, Tierheilpraxis oder Tierheilpraktikerschule zu informieren.

Mehr Infos können Sie z.B. auf der Internetseite der Messe entdecken: http://www.natureinklang.de

Ich freue mich auf Sie!

Muss ein Homöopath auf die Behandlung einer Erkrankung spezialisiert sein?

Viele Menschen wollen sich, wenn sie eine Erkrankung haben, von einem Spezialist behandeln lassen. Mir geht es da jedenfalls so. Müsste ich mich ärztlich versorgen lassen, z.B. aufgrund einer Verletzung der Hand (welche ich Gott sei Dank nicht habe und dafür bin ich froh), so wäre mir ein/e Handchirurg/in lieber als ein Universalist. Brot kaufe ich übrigens auch lieber beim Bäcker statt im Supermarkt, wobei das für die Lebensqualität auch sehr wichtig, doch wohl nicht so entscheidend wichtig ist wie die ärztliche Behandlung im Falle einer nötigen Operation ;-).

Wenn es darum geht, welchem Heilpraktiker man sich anvertraut, so fragen die Menschen oft nach der Spezialisierung des Heilpraktikers auf die Behandlung der Erkrankung, woran sie leiden. Je nach dem, auf welche Therapiemethode sich der Heilpraktiker konzentriert, kann diese Frage berechtigt sein. Wenn es um den ganzheitlichen Ansatz geht, wie z.B. in der Homöopathie nach Sankaran (indischer Homöopath, den ich sehr bewundere), so ist es nicht nötig, dass sich der Heilpraktiker auf die Behandlung einer bestimmten Erkrankung konzentriert. Seine Aufgabe ist es, sich mit der Homöopathie zu beschäftigen. In meiner Praxis behandle ich nicht ein Symptom, sondern den ganzen Menschen. Körper, Geist, Seele und alles, was dazugehört werden beachtet. In all diesen Ebenen gibt es einen gemeinsamen Nenner. Es gibt eine Linie, die sich im Leben des Menschen immer wieder findet – in seinen Reaktionen, seinen Ängste, seinen Handlungsweisen, seiner Art, das Leben zu gestalten.

Diese Energie findet seine Entsprechung irgendwo in der Natur. Es kann im Wesen eines Minerals zu finden sein, in einem Tier oder einer Pflanze. Anhand der Tierwelt ist es einfach zu erklären, dass unterschiedliche Tierarten, ja sogar Rassen, unterschiedlich reagieren.

.Eine Auster (der Kalk der Austernschale ist in der Homöopathie bekannt als Calcium Carbonicum) ist aussen hart und innen weich. Bei Störungen geht die Klappe zu. Es gibt Menschen, die ebenso reagieren. Das kann dem bockigen Verhalten eines Kindes entsprechen oder dem Sich-Zurückziehen eines pubertierenden Jugendlichen. Ähnliches durch Ähnliches heilen – Calcium Carbonicum kann Manchem aus diesem Verhalten heraus helfen.

.

Tierheilpraktikerausbildung, Katze

Die Katzenmilch als Homöopathisches Arzneimittelbild

Eine Katze dagegen wird bei Ärger typischerweise fauchen. Eine Frau in meiner Praxis erzählte mir, dass sie bei Gelegenheit jemanden anfaucht. Die Arznei, welche aus der Milch einer säugenden Katzenmama hergestellt wurde, hat ihr wunderbar bei psychischen und physischen Problemen geholfen. Die Katzenmilch, die ja die Energie der Katze in sich trägt, konnte dem ihr Ähnlichen in der Frau begegnen und es heilen. Für die Mittelfindung war es völlig egal, an welchem körperlichen Problem sie litt, egal wie die Erkrankung in der Schulmedizin genannt wird. Für die Mittelfindung war es wichtig zu erspüren, welche Energie in der Frau dieses Verhalten auslöst. Um an diesen Punkt zu kommen, muss der Homöopath eine bestimmte Fragetechnik erlernt haben. Durch diese Fragetechnik führe ich den  „Patient“ an den Punkt, an dem er in dieser oben beschriebenen „Energie“ ist und Worte benutzt (in diesem Falle „fauchen“), die mich der Arznei näher bringen.

.

Ein Homöopath ist daher nicht auf die Behandlung von bestimmten Erkrankungen spezialisiert (wie etwa der Herzchirurg oder der Hautarzt), sondern auf die Therapiemethode.

 

 

 

 

Heilpraktikerschein feiert Geburtstag

Nun bin ich seit drei Jahren Heilpraktikerin. Es war ein langer Weg dorthin, doch es hat sich gelohnt. Ich bin sehr dankbar für jede Möglichkeit, einem Menschen helfen zu dürfen. Wobei es natürlich der Mensch selbst ist, der seine Heilung in die Wege leitet. Die Selbstheilungskräfte werden gestärkt (bzw. bei einer Allergie, bei der die Abwehrkräfte etwa zu heftig sind, ausgeglichen). Das Einzige, was ich dazu tue, ist, die homöopathische Arznei für den speziellen Patient auszuwählen. Durch die Mittelfindung werden die Selbstheilungskräfte angeregt, dem Körper wird sozusagen mitgeteilt, dass er gesund werden darf. Den Rest macht der Körper des Patienten allein…

Da ich so überzeugt von der Klassischen Homöopathie bin, wird sie wohl immer mein „Steckenpferd“ bleiben. Die Homöopathie ist seit 15 Jahren der Schwerpunkt meiner Tätigkeit.

Desweiteren biete ich neben der Akupunktur das Ernährungssteuerungsprogramm (ESP) an. Natürlich habe ich es zuerst selbst getestet und kann es nun weiterempfehlen, in meiner Praxis anwenden und Sie betreuen. Wenn Sie wissen wollen, welche Nahrungsmittel speziell für SIE Heilmittel sind oder  welche SIE meiden sollten, ist das ESP empfehlenswert. Wenn es Ihr Ziel ist, Ihr Gewicht zu verändern, ist ESP ebenso sinnvoll.

 

 

Nein zur Pille – Was nun ?

Noch im Februar haben Sie (oder Ihre Freundinnen, Töchter, Cousinen, Mütter… ) die Möglichkeit, an einem Seminar zur Natürlichen Empfängnisregelung teilzunehmen.

Dieses Seminar richtet sich an Frauen, die im Moment keinen Kinderwunsch haben und eine Schwangerschaft vermeiden wollen.

Das Seminar gibt Antworten auf folgende Fragen:

Wie funktioniert der Hormonzyklus im Normalfall oder auch bei Krankheit oder Schichtarbeit ?

Welche Möglichkeiten zur Empfängnisregelung / Verhütung gibt es ? Welche Nachteile oder Vorteile haben diese jeweils ?

Was kann ich generell zur Gesunderhaltung tun ?

und viele mehr…

… und selbstverständlich ist genug Zeit, um Ihre ganz speziellen Fragen zu beantworten.

Termin:

25. / 26. Februar 2011 (nur für Frauen, für Paare biete ich z.B. den 08./09. Juli an)

Seminarzeiten: Freitag 16:00 – 20:00 und Samstag  9:00 – 16:00 Uhr:

Ort: Regensburger Straße 41, 93138 Lappersdorf. Parkplätze sind in ausreichender Zahl direkt vor der Türe :-).

Preis: 159 Euro pro Person

Kursmappe und Buch sind inklusive.

Teilnehmerzahl begrenzt. Der Unterrichtsstoff wird so anschaulich und geduldig erklärt, bis jede Teilnehmerin alles verstanden hat.

Bei Fragen (z.B. wenn Sie unsicher sind, ob die NER für Sie geeignet ist) wenden Sie sich gerne telefonisch an mich: 0941 / 28 00 78 79 oder senden eine email an praxis@monika-stangl.de

Hier eine Referenz (diese junge Frau und ihr Freund wenden die NER mittlerweile einige Jahre an und finden die Methode sehr empfehlenswert.)

NER bietet eine echte Alternative zu allen chemischen und hormonellen
Verhütungsmitteln.
Man lernt bewusst im Einklang mit sich und dem Zyklus zu leben. NER heißt
Verantwortung für Mann und Frau. Ich kann NER nur voll und ganz weiterempfehlen.”

Franziska

Eröffnung der Naturheilpraxis und Heilpraktikerschule

Liebe Interessierte,

heute habe ich eine besondere Nachricht an Sie:

Die Naturheilpraxis ist umgezogen, hat sich räumlich vergrößert und das Spektrum erweitert.

Der Schwerpunkt bleibt die Klassische Homöopathie. Neben der Akupunktur ist die wichtigste Neuerung das Ernährungssteuerungsprogramm (ESP). Natürlich habe ich es zuerst selbst getestet und kann es nun weiterempfehlen, in meiner Praxis anwenden und Sie betreuen. Wenn Sie wissen wollen, welche Nahrungsmittel speziell für SIE Heilmittel sind oder  welche SIE meiden sollten, ist das ESP empfehlenswert. Wenn es Ihr Ziel ist, Ihr Gewicht zu verändern, ist ESP ebenso sinnvoll.

Nun steht auch ein eigener Raum für Vorträge und Seminare zur Verfügung. Im Rahmen der Heilpraktikerschule werden folgende Themen angeboten:

Seit nunmehr 13 Jahren gebe ich mein Wissen zur Natürlichen Empfängnisregelung weiter. Schon viele Frauen konnten dadurch die Pille absetzen und können seither Schwangerschaften bewusst vermeiden oder anstreben.

Die Prüfungsvorbereitung für Heilpraktiker für Psychotherapie unterrichte ich weiterhin wie bisher im HERTZ Seminarzentrum in Eggenfelden. Zusätzlich führe ich diese Prüfungsvorbereitungskurse in meinem Seminarraum durch. Bei dieser Gelegenheit darf ich den diesjährigen Prüflingen des Seminarzentrums HERTZ gratulieren, denn alle haben sowohl die schriftliche als auch die mündliche Prüfung vor dem Gesundheitsamt auf Anhieb geschafft !

Die Homöopathieausbildung startet am 28. Mai 2011. Hier werden wir tief in die Arzneimittel, die Repertorisation und die wissenschaftlichen Hintergründe der homöopathischen Arzneimittelwahl eintauchen.

Außerdem gibt´s noch Crash-Kurse zur Prüfungsvorbereitung für Heilpraktiker und Tierheilpraktiker. Zu bestimmten Themen konnte ich ergänzend weitere auf jeweilige Fachgebiete spezialisierte Dozenten gewinnen.

Kennen Sie das: Sie besuchen ein Seminar, bezahlen viel Geld, bekommen (vielleicht sogar erst nach dem Unterricht) das Skript und müssen Zuhause den trockenen Stoff erst richtig und vollständig erarbeiten ?

Dank der ganzheitlichen Trainings- und Unterrichtsmethodik muss das nicht sein:

Der Lernstoff wird gehirngerecht aufbereitet, so dass Lernen Spaß macht und die Inhalte schon während des Unterrichts aufgenommen werden.  Das bedeutet für Sie: mehr Freude am Lernen, mehr Motivation und mehr Freizeit.

Bildungsgutscheine werden angenommen, fragen Sie nach !

Für die Tierbesitzer folgende Info: Die Tierhomöopathiepraxis wird nun noch als mobile Praxis betrieben. Gerne komme ich zu Ihren Tieren nach Hause und setze meine homöopathischen Kenntnisse weiterhin für Ihre Lieblinge ein.

Termin für den jährlichen Tag der offenen Tür: 14.Mai 2011

Die Anschrift der Praxis und Schule lautet:

Regensburger Straße 41

93138 Lappersdorf

Telefon: 0941 / 28 00 78 79

Einladung zum Sommerfest des XING-Netzwerks mit Fachvorträgen

WANN: Mittwoch, den 28. Juli 2010 ab 18:00 Uhr

WO: bei Christian Schraml im Schloss Pilham 23, 94099 Ruhstorf

THEMA: Natürlichkeit und Planung

PRAXISVORTRÄGE:

Michaela Knödlseder – Gartenlust leben. Warum eine professionelle Gartenplanung Sinn macht und was Sie davon haben.

Monika Stangl – Naturheilpraxis. Natürliche Empfängnisregelung als Möglichkeit bei Kinderwunsch und zur Verhütung nutzen. (Nächster Seminartermin 13. November 2010)

Christian Graml – Erfolgs-Trainings. Kraftplätze hautnah erleben und erfahren, wie sich dadurch die  Lebensenergie steigern lässt.

Für Getränke und Imbiss ist gesorgt. Um einen kleinen Beitrag zur Kostendeckung von 5 Euro wird gebeten.

Nutzen Sie diesen Abend, um sich umgeben von schönem Ambiente über diese verschiedenen Themen rund um Natürlichkeit zu informieren.

Wir freuen uns auf Sie !