Ernährungsberater Hund: Ausbildung mit Prüfungsoption Teil II

Im Teil II der Ernährunsberaterausbildung stehen folgende Inhalte auf dem Programm:

Die Fütterung von Welpen

Fertigfutter
Frischkost
Das langsame Wachstum
Knochenstoffwechselentgleisungen und die fütterungsbedingten Ursachen
Rationsgestaltung bei Frischkost

Die Fütterung von Hundesenioren

Wann ist der Hund ein Senior
Umstellung unter welchen Vorraussetzungen
Individuelle Rationsgestaltung
Evtl. Zusätze

Ernährung und Verhalten

Nervöse und stressanfällige Hunde
„Hyperaktivität“

Ernährung und Gesundheit

Besonderheiten in der Ernährung

Futtermittel – Allergien
Was ist eine Allergie
Wie kann eine Allergie entstehen
Welche Arten von Allergien werden unterschieden
Was tun bei Futtermittel – Allergie
Cerebral – Allergie (?)

Die Ernährung bei Erkrankungen des Bewegungsapparates
Purinarme Ernährung bei Dalmatinern
Ernährung bei Harnkongrementen

Fallbeispiele

Gemeinsame Erarbeitung individueller Rationszusammenstellungen zu jedem Fallbeispiel.

Gerade der letzte Punkt ermöglicht den Teilnehmern den Schritt in die eigene Beratungspraxis. Wer in der Lage sein möchte, gesunde Rationen für Hunde jeglichen Alters oder Erkrankung bereit zu stellen, kann sich hier entsprechend informieren und ausbilden lassen. Dies ist Teil II des Ernährunsberaterseminars von Frau Sylvia Weber. Termin: 28.Februar / 1. März 2015

Ernährungsberater Hund: Ausbildung mit Prüfungsoption Teil I

Inhalte des Seminars Ernährungsberatung für Hunde Teil I sind:

Die Verdauungsorgane des Hundes

Nahrungsgrundlagen und ihre Bedeutung/Funktionen
Wasser
Eiweiß
Fett
Kohlenhydrate
Vitamine
Mineralstoffe
Ballaststoffe

Wovon hängt der Energiebedarf des Hundes ab?

Industriell hergestelltes Futter

Welche Futtersorten gibt es

Inhaltsstoffe

Synthetische Zusatzstoffe (Vitamine, Antioxidantien, Konservierungsstoffe, Armoma- und Lockstoffe)
Unterscheidung zwischen natürlichen und synthetischen Vitaminen
Nachteile und Nebenwirkungen der synthetischen Zusatzstoffe
Etiketten richtig lesen (wie unterscheiden wir die Spreu vom Weizen ?)
Übungen anhand mitgebrachter Deklarationen
Alternativen im Bereich Fertigfutter zum klassischen Trockenfutter
Recherchemöglichkeiten
Wie erklär ich`s dem Kunden in einfachen Worten?
Literaturtipps

Selbstzubereitete Mahlzeiten
BARF
Frischkost
Kochen für den Hund
Welche Lebensmittel eignen sich
Eiweißüberversorgung (?) und ihre Folgen
Rationen individuell gestalten
Argumentationshilfen gegenüber dem Kunden

Zusätze
Welche gibt es
(nachgesagte) Wirkung
Welche sind nötig

 

Sylvia Weber unterrichtet dieses Thema 2016.

 

Ernährungsberater für Tiere werden. Welche Möglichkeiten gibt es ?

Man ist, was man isst.

Ebenso ist es beim Tier.

Damit die Tiere so ernährt werden, wie es ihrer Art entspricht, ist für jede Tierart besonderes Wissen nötig.

An meiner Schule biete ich folgende Möglichkeiten an:

Ausbildung zum Ernährungsberater B.A.R.F nach Dr. Jutta Ziegler

Dies ist eine Ausbildung, die sich auf zwei Wochenend-Seminare erstreckt. Hier finden Sie die Seminarbeschreibung.

Ausbildung zum Ernährungsberater Hund bei Frau Sylvia Weber

Diese Ausbildung erstreckt sich ebenso auf zwei Wochenend-Seminare.

Die Inhalte des Teil I finden Sie hier.

Die Inhalte des Teil II finden Sie hier.

Ausbildung zu Ernährungsberater Pferde

Diese Ausbildung erstreckt sich über 2 Module. Die Inhalte der Ausbildung reichen von den Verdauungsorganen des Pferdes über die Fütterung von Fohlen bis hin zu Pferden mit Cushing- Syndrom oder EMS.

 

 

Vortrag über Homöopathie und Ausbildungsmöglichkeiten zum Tierheilpraktiker

Am Montag, den 11.02.2013 findet ein Vortrag über homöopathische Behandlung im Human- und Veterinärbereich und über die Ausbildung zum Tierheilpraktiker statt.

Veranstaltungsort ist nicht meine Praxis in Regensburg / Lappersdorf, sondern:

auf dem Ahornhof, Ahornwies 3, St. Englmar.

Beginn: 18:00 Uhr.

Anmeldung ist nicht erforderlich und jeder ist herzlich eingeladen.

Inhalte des Vortrags sind zum Beispiel:

1. Teil: Homöopathische Behandlung im Humanbereich und Veterinärbereich:

  • Was ist Homöopathie?
  • Aus welchen „Materialien“ werden Homöopathische Arzneien hergestellt?
  • Wie sind homöopathische Arzneien zu lagern?
  • Wann ist der Einsatz von Homöopathie sinnvoll?
  • Wo liegen die Grenzen der Homöopathie?
  • „Unheilbare“ Erkrankungen und Homöopathie
  • Nutzen der Homöopathie für Mensch, Tier, Natur und Gesellschaft

2. Teil: Berufsbild Tierheilpraktiker

  • Für wen ist der Beruf Tierheilpraktiker geeignet?
  • Was macht ein Tierheilpraktiker eigentlich?
  • Welche Möglichkeiten gibt es,  Tierheilpraktiker zu werden?

Gerne beantworte ich Ihre Fragen.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Marcus Böhm für die Einladung.

noch wohler fühlen geht nicht

noch wohler fühlen geht nicht – Homöopathie macht´s möglich

Tierheilpraktiker werden mit der Tierheilpraktikerausbildung in Regensburg/Lappersdorf

Der Beruf Tierheilpraktiker ist leider noch kein geschützter Beruf. Es gibt bisher keine vorgeschriebenen Ausbildungsinhalte und auch keine staatliche Prüfung. Für den Tierbesitzer ist es nicht leicht, vor oder beim Besuch einer Tierheilpraxis „schwarze Schafe“ von kompetenten und um ihre Grenzen wissenden Tierheilpraktiker zu unterscheiden. Umso wichtiger ist es, sich als angehender Tierheilpraktiker auf diese Tätigkeit mit Tieren gut vorzubereiten und fachlich gut ausbilden zu lassen.

Als Basisfachwissen benötigt ein Tierheilpraktiker gute Kenntnisse und das Verständnis für Anatomie, Physiologie, Pathologie und die entsprechenden Untersuchungen. Dadurch kann eine Diagnose erstellt werden und der Therapeut kann die Erkrankungen einschätzen. Nun wird entschieden, ob ein Tierarzt hinzugezogen werden muss (z.B. bei Blasensteinen bei einer Katze oder nach einem Unfall, welcher ein Röntgenbild erfordert) oder ob der Tierheilpraktiker das Tier behandeln kann, ohne dass es vorher einem Tierarzt vorgestellt wird.

Wer Tierheilpraktiker werden will, kann am 16. September mit der Tierheilpraktikerausbildung in Regensburg/ Lappersdorf beginnen.

Interessant ist der Beruf Tierheilpraktiker unter anderem für Tiertrainer, Hundefrisöre, anderen Berufen, welche mit Tieren zu tun haben und für Menschen, die gerne mit Tieren arbeiten.

Zur Ausbildung zum Tierheilpraktiker biete ich einen Infoabend am Donnerstag, den 06.09. um 19:00 Uhr an. Anmeldung ist erwünscht.

Hier ein kleines Video und Feedbacks zur Schule und Praxis 

Tag der offenen Tür im Tierschutzhof Oberpfalz e.V.

Am Sonntag, den 26. August lädt der Tierschutzhof Oberpfalz ab 11 Uhr zum Hoffest ein.

Weitere Infos direkt auf der Homepage des Tierschutzhofes

Ich wünsche Ihnen viel Spaß!

Newsletter

Hier können Sie meinen Newsletter bestellen. Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein und bestätigen Sie die Email, die Sie darauf hin erhalten.

E-Mail-Adresse eingeben: 

Zugestellt von FeedBurner 

Kontakt

Monika Stangl

Heilpraktikerin

Donaustaufer Strasse 2, 93092 Barbing (2 km östlich von Regensburg)

Telefon: 0170/ 80 56 36 1

email: praxis@monika-stangl.de

Sie können mir hier direkt eine Nachricht zukommen lassen.

Impressum

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Monika Stangl
Heilpraktiker
Donaustaufer Strasse 2
93092 Barbing
Tel: 0170/8056361
Email: praxis@monika-stangl.de
www.monika-stangl.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

Monika Stangl
Heilpraktikerin
Donaustaufer Strasse 2
930092 Barbing

Berufsbezeichnung:
Heilpraktikerin, verliehen in der Bundesrepublik Deutschland

Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung
http://www.gesetze-im-internet.de/heilprgdv_1/index.html?http://www.gesetze-im-internet.de/heilprg/index.html
Umsatzsteuer:
Behandlungen an Menschen zu therapeutischen Zwecken sind gemäß § 4 Nr.14 UStG umsatzsteuerbefreit

Verbandszugehörigkeit:
VKHD, Mitgliedsnummer 1868

Geltungsbereich:
Bundesrepublik Deutschland

Aufsichtsbehörde:
Gesundheitsamt Regensburg, Sedanstrasse 1, 93055 Regensburg
Für Tiere: Veterinäramt, selbe Adresse

Urheberangaben:
Monika Stangl

Haftung für Inhalte
Die Praxis ist gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG ist die Praxis jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen wird die Praxis diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Dieses Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte die Praxis keinen Einfluss haben. Deshalb kann die Praxis für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Die Praxis erklärt hiermit ausdrücklich, dass es nicht bekannt ist, dass eine der verlinkten Seiten einen rechtswidrigen Inhalt hat oder dass der Inhalt eine wie immer geartete Schadensersatzpflicht auslösen könnte. Falls dies entgegen der Kenntnis von den gelinkten Seiten dennoch der Fall sein sollte, dann distanziert sich die Praxis ausdrücklich von diesen Seiten. Es ist nicht die Absicht der Praxis durch gutgemeinte Verlinkungen in Rechte anderer einzugreifen, oder andere zu verletzen.
Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen wird die Praxis derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
Quellen: Disclaimer eRecht24, Disclaimer eRecht24, Datenschutz- praxisnah

Stand Mai 2018