Rückblick auf den ersten Abend der Ausbildungsreihe für Tierbesitzer

Heute startete die Ausbildungsreihe für Tierbesitzer mit dem Thema „Tasso Haustiersuchregister“. Frau Rothamer vom Haustierservice Pfötchen-Team Donaustauf informierte darüber, was ein Tierbesitzer im Vorfeld tun kann, damit sein Tier bei Entlaufen etc. wieder zu ihm zurück gebracht werden kann. Hier liest sie mit ihrem Chip-Lesegerät die Daten des Transponders ab.

.

Die nächsten vier Module der Ausbildungsreihe sind dem Hund gewidmet. Nächste Woche geht´s weiter mit dem Thema „Ein Hund zieht bei mir ein“.

Frau Rothamer vom Haustierservice Pfötchen-Team Donaustauf zeigt, wie die Daten des Transponders abgelesen werden.

Start der Ausbildungsreihe für Tierbesitzer – Haustiersuchregister Tasso

Jährlich verschwinden allein in Deutschland hunderttausende von Tieren. Sei es durch Diebstahl, Entlaufen oder aus anderen Gründen. Nur durch zentrale Registrierung besteht überhaupt die Möglichkeit, dass Ihr Tier im Ernstfall bei Auffinden durch fremde Personen zurückgebracht werden kann.

Das größte Haustierzentralregister nennt sich Tasso. Mittlerweile sind schon mehr als 4 Millionen Tiere registriert und viele Tiere konnten durch Tasso wieder an ihre Besitzer zurückgegeben werden. Wie Sie und Ihre Tiere an diesem einfachen und kostenlosen Programm teilnehmen können, darüber informiert Sie Frau Andrea Rothamer vom Pfötchen-Team-Donaustauf.

Mit diesem Thema startet nun unsere Ausbildungsreihe für Tierbesitzer 2011. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und heißen Sie herzlich Willkommen im Naturheilkundlichen Ausbildungszentrum Monika Stangl in Lappersdorf.

Termin: 28. März 2011

Uhrzeit: 18:30 – 20:30 Uhr

Ort: Regensburger Straße 41, 93138 Lappersdorf

Es sind ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden.

Wir bitten um Anmeldung unter 0941 / 28 00 78 79

Gebühr: Dieses Modul der Ausbildungsreihe ist kostenfrei.Ausbildungsreihe für Tierbesitzer Monika Stangl

Infoabend zur Tier-Homöopathie-Ausbildung

copyright www.monika-stangl.deIch lade Sie herzlich ein zum Infoabend der Homöopathie-Ausbildung für Tierheilpraktiker, Tierheilpraktiker-Anwärter und interessierte Tierbesitzer.

Sie wollen eine fundierte Ausbildung im Bereich der Tierhomöopathie, um diese Heilmethode verantwortungsvoll und kompetent anwenden zu können ?

Sie erhalten nicht nur eine fundierte Ausbildung in den theoretischen Grundlagen der Homöopathie, sondern lernen dies auch bei Life-Anamnesen und anhand von Fallbeispielen aus meiner langjährigen Homöopathie-Praxis-Erfahrung umzusetzen und anzuwenden.

Gerne beantworte ich all Ihre Fragen zur Ausbildung am Infoabend am Freitag, den 18.03.2011 um 18:30 Uhr.

Anmeldung unter 0941 / 28 00 78 79. Ort: Regensburger Straße 41, 93138 Lappersdorf

!  Staatliche Förderung der Ausbildung bis zu 500 Euro möglich.

http://www.bildungspraemie.info/de/101.php

.

Nein zur Pille – Was nun ?

Noch im Februar haben Sie (oder Ihre Freundinnen, Töchter, Cousinen, Mütter… ) die Möglichkeit, an einem Seminar zur Natürlichen Empfängnisregelung teilzunehmen.

Dieses Seminar richtet sich an Frauen, die im Moment keinen Kinderwunsch haben und eine Schwangerschaft vermeiden wollen.

Das Seminar gibt Antworten auf folgende Fragen:

Wie funktioniert der Hormonzyklus im Normalfall oder auch bei Krankheit oder Schichtarbeit ?

Welche Möglichkeiten zur Empfängnisregelung / Verhütung gibt es ? Welche Nachteile oder Vorteile haben diese jeweils ?

Was kann ich generell zur Gesunderhaltung tun ?

und viele mehr…

… und selbstverständlich ist genug Zeit, um Ihre ganz speziellen Fragen zu beantworten.

Termin:

25. / 26. Februar 2011 (nur für Frauen, für Paare biete ich z.B. den 08./09. Juli an)

Seminarzeiten: Freitag 16:00 – 20:00 und Samstag  9:00 – 16:00 Uhr:

Ort: Regensburger Straße 41, 93138 Lappersdorf. Parkplätze sind in ausreichender Zahl direkt vor der Türe :-).

Preis: 159 Euro pro Person

Kursmappe und Buch sind inklusive.

Teilnehmerzahl begrenzt. Der Unterrichtsstoff wird so anschaulich und geduldig erklärt, bis jede Teilnehmerin alles verstanden hat.

Bei Fragen (z.B. wenn Sie unsicher sind, ob die NER für Sie geeignet ist) wenden Sie sich gerne telefonisch an mich: 0941 / 28 00 78 79 oder senden eine email an praxis@monika-stangl.de

Hier eine Referenz (diese junge Frau und ihr Freund wenden die NER mittlerweile einige Jahre an und finden die Methode sehr empfehlenswert.)

NER bietet eine echte Alternative zu allen chemischen und hormonellen
Verhütungsmitteln.
Man lernt bewusst im Einklang mit sich und dem Zyklus zu leben. NER heißt
Verantwortung für Mann und Frau. Ich kann NER nur voll und ganz weiterempfehlen.”

Franziska

Eröffnung der Naturheilpraxis und Heilpraktikerschule

Liebe Interessierte,

heute habe ich eine besondere Nachricht an Sie:

Die Naturheilpraxis ist umgezogen, hat sich räumlich vergrößert und das Spektrum erweitert.

Der Schwerpunkt bleibt die Klassische Homöopathie. Neben der Akupunktur ist die wichtigste Neuerung das Ernährungssteuerungsprogramm (ESP). Natürlich habe ich es zuerst selbst getestet und kann es nun weiterempfehlen, in meiner Praxis anwenden und Sie betreuen. Wenn Sie wissen wollen, welche Nahrungsmittel speziell für SIE Heilmittel sind oder  welche SIE meiden sollten, ist das ESP empfehlenswert. Wenn es Ihr Ziel ist, Ihr Gewicht zu verändern, ist ESP ebenso sinnvoll.

Nun steht auch ein eigener Raum für Vorträge und Seminare zur Verfügung. Im Rahmen der Heilpraktikerschule werden folgende Themen angeboten:

Seit nunmehr 13 Jahren gebe ich mein Wissen zur Natürlichen Empfängnisregelung weiter. Schon viele Frauen konnten dadurch die Pille absetzen und können seither Schwangerschaften bewusst vermeiden oder anstreben.

Die Prüfungsvorbereitung für Heilpraktiker für Psychotherapie unterrichte ich weiterhin wie bisher im HERTZ Seminarzentrum in Eggenfelden. Zusätzlich führe ich diese Prüfungsvorbereitungskurse in meinem Seminarraum durch. Bei dieser Gelegenheit darf ich den diesjährigen Prüflingen des Seminarzentrums HERTZ gratulieren, denn alle haben sowohl die schriftliche als auch die mündliche Prüfung vor dem Gesundheitsamt auf Anhieb geschafft !

Die Homöopathieausbildung startet am 28. Mai 2011. Hier werden wir tief in die Arzneimittel, die Repertorisation und die wissenschaftlichen Hintergründe der homöopathischen Arzneimittelwahl eintauchen.

Außerdem gibt´s noch Crash-Kurse zur Prüfungsvorbereitung für Heilpraktiker und Tierheilpraktiker. Zu bestimmten Themen konnte ich ergänzend weitere auf jeweilige Fachgebiete spezialisierte Dozenten gewinnen.

Kennen Sie das: Sie besuchen ein Seminar, bezahlen viel Geld, bekommen (vielleicht sogar erst nach dem Unterricht) das Skript und müssen Zuhause den trockenen Stoff erst richtig und vollständig erarbeiten ?

Dank der ganzheitlichen Trainings- und Unterrichtsmethodik muss das nicht sein:

Der Lernstoff wird gehirngerecht aufbereitet, so dass Lernen Spaß macht und die Inhalte schon während des Unterrichts aufgenommen werden.  Das bedeutet für Sie: mehr Freude am Lernen, mehr Motivation und mehr Freizeit.

Bildungsgutscheine werden angenommen, fragen Sie nach !

Für die Tierbesitzer folgende Info: Die Tierhomöopathiepraxis wird nun noch als mobile Praxis betrieben. Gerne komme ich zu Ihren Tieren nach Hause und setze meine homöopathischen Kenntnisse weiterhin für Ihre Lieblinge ein.

Termin für den jährlichen Tag der offenen Tür: 14.Mai 2011

Die Anschrift der Praxis und Schule lautet:

Regensburger Straße 41

93138 Lappersdorf

Telefon: 0941 / 28 00 78 79

Einladung zum Sommerfest des XING-Netzwerks mit Fachvorträgen

WANN: Mittwoch, den 28. Juli 2010 ab 18:00 Uhr

WO: bei Christian Schraml im Schloss Pilham 23, 94099 Ruhstorf

THEMA: Natürlichkeit und Planung

PRAXISVORTRÄGE:

Michaela Knödlseder – Gartenlust leben. Warum eine professionelle Gartenplanung Sinn macht und was Sie davon haben.

Monika Stangl – Naturheilpraxis. Natürliche Empfängnisregelung als Möglichkeit bei Kinderwunsch und zur Verhütung nutzen. (Nächster Seminartermin 13. November 2010)

Christian Graml – Erfolgs-Trainings. Kraftplätze hautnah erleben und erfahren, wie sich dadurch die  Lebensenergie steigern lässt.

Für Getränke und Imbiss ist gesorgt. Um einen kleinen Beitrag zur Kostendeckung von 5 Euro wird gebeten.

Nutzen Sie diesen Abend, um sich umgeben von schönem Ambiente über diese verschiedenen Themen rund um Natürlichkeit zu informieren.

Wir freuen uns auf Sie !

Oxitocin – das Wehenhormon und was es sonst noch mit uns macht

Oxitocin ist ein Hormon, das im Kopf, genauer gesagt im Hypothalamus, gebildet wird. Von dort aus wird es in den Hypophysenhinterlappen geleitet, wo es gespeichert und bei Bedarf abgegeben wird.

In den humanmedizinischen Lehrbüchern findet man, welche Bedeutung dem Oxitocin im Allgemeinen beigemessen wird.  Es erzeugt die Wehen und leitet den Milcheinschuß ein.

Oxitocin heißt auch „Bindungshormon“. Es wird im Körper der Frau bei der Geburt ausgeschüttet, ebenso beim Stillen. Die Mutter wird dadurch emotional an ihr Kind gebunden. Das hat die Natur klug eingerichtet, denn schließlich ist das Neugeborene auf eine Mutter angewiesen, die es zumindest in der ersten Zeit selbstlos umsorgt, pflegt und ernährt.

Weiterhin wird dieses Bindungshormon auch beim Geschlechtsverkehr ausgeschüttet. Als Dozentin für Natürliche Empfängnisregelung gebe ich dieses Wissen natürlich weiter. Ein Mann hat interessanterweise betroffen darauf gesagt: „Nun weiß ich auch, warum die Mädels so anhänglich wurden, nachdem ich mit ihnen geschlafen habe“.

Die Wirkungen der Hormone verändern also nicht nur unseren Körper, sondern auch unsere Seele. Daraus ergibt sich eine größere Verantwortung für unsere Handlungen. Vor allem da sie nicht nur uns, sondern auch ein Gegenüber betreffen.

foto: www.pixelio.de